Home- Budo

Abteilungsleitung

Trainer

Training

News

Kalender

Kenjitsu

Bildergalerie

Beiträge


News - Archiv

SV Ostermünchen

Daniel Lascau beim SVO


Meisterbesuch beim SVO

 

Noch vor dem ersten regulärem Training im neuen Jahr durften sich die Judoka des SV Ostermünchen über einen hohen Besuch auf ihrer Matte freuen: Florin Daniel Lascau, Weltmeister von Barcelona 1991 und dreifacher Europapokalsieger mit dem TSV Abensberg, gestaltete einen spannenden Lehrgang für die jungen Judoka. Unterstützung erhielt der Star von seinem Freund und ehemaligen rumänischen Jugendnationalmannschaftskollegen Teo Pop, der als Haupttrainer in Ostermünchen tätig ist. Zuerst nur als kleines Zusatztraining in den Winterferien geplant, entwickelte sich der Tag schnell zu einem echten Event der Sparte. „Erst waren es drei, dann fünf, dann zwanzig Kinder, die mitmachen wollten!“ erzählte der sympathische Judomeister lachend, und rechnete damit nicht einmal die mit dem Verein befreundeten Trainer, unter Ihnen der BJV Bezirksvorsitzende von Oberbayern, Denis Weisser, mit, die sich das Training ebenfalls nicht entgehen lassen wollten. Nach einem anstrengenden Aufwärmtraining, das aus verschiedenen Sportspielen und Kraftübungen bestand, bekamen die Kinder Fuß- und Hüftwürfe auf meisterliche Art erklärt. Trotz aller Konzentration auf beiden Seiten – Meister sowie Schüler – durfte der Spaß nicht fehlen: man hatte viel zu lachen, egal ob es darum ging, dass die  Grundtechniken des Judo mit dem Angeln verglichen wurden, oder  Matheaufgaben im Kopf gerechnet werden mussten, um heraus zu finden bei wel-chem der Kämpfer die Kraft wohl größer war. Florin Daniel Lascau, Vizepräsident  in der EJU, erklärte aber auch, worauf es seiner Meinung nach im Sport am meisten ankommt: Freundschaft ist das Wichtigste! „Seht uns an, früher war Teo mein größter Konkurrent, mal bekam er die Goldmedaille, dann ich und doch sind wir auch Jahre später noch Freunde“ so Lascau. „Wäre ich nicht über Weihnachten bei ihm zu Besuch gewesen, dann hätte ich euren Verein so schnell wohl nicht kennen gelernt“. Nach zwei spannenden Lehrstunden neigte sich der Tag langsam dem Ende zu, aber nicht ohne motivierende Abschlussworte des gut gelaunte Meisters: „Versucht, im Judo Spaß zu haben und erfolgreich zu sein , vielleicht sehen wir uns ja einmal auf einem größerem Turnier.“ Als Abschluss bekam Florin Daniel Lascau noch ein schönes Präsent als Dankeschön von Spartenleiter Radu-Mihai Focsaneanu überreicht und signierte den aufgeregten Kin-dern und Jugendlichen noch ihre T-Shirts und Kimono. Natürlich hofft das ganze Team von Ostermünchen, dass dieser Besuch eines Weltjudoka nicht der letzte war. „Wir planen für unsere Kinder und Jugendlichen noch viele solcher Lehrgänge, um sie in diesem Sport weiter zu bringen, sie zu motivieren und sie von echten Meistern lernen zu lassen“ so der Spartenleiter. Es ist eben für alle immer wieder spannend und aufregend.

Mehr Bilder in der Bildergalerie sind zu sehen

Unser Foto zeigt die Jugendlichen mit dem prominenten Trainer in der Schulturnhalle von Ostermünchen.

 



zurück

SVO-Home    Impressum    Kontakt    Beiträge SV Ostermünchen   
Coryright © SV Ostermünchen. Alle Rechte vorbehalten.